Umbau Sanierung einer
Gemeinschaftspraxis
St. Vinzenz – Hospital
Köln – Nippes

Bauherr St. Vinzenz – Hospital GmbH

Realisierung 2008

Baukosten 700.000 €

Das dem St. Vinzenz – Hospital angeschlossene Mutterhaus, aus dem Jahr 1871 wurde bis 1925 von den Vinzentinerinnen u. a. auch als Krankenhaus genutzt. In den Obergeschossen arbeitet seid 2002 die Krankenpflegeschule Louise von Marillac.
Das leerstehende Erdgeschoss wurde umgebaut in eine Praxis für Allgemeinmedizin und Diabetologie. Die für die Behandlung der Patienten notwendigen zahlreichen Räume sind mit eigenständigen Formen und Ausführungen in die bestehende Grundrissstruktur eingesetzt. Oberlichter leiten das Tageslicht zu den neuen Fluren.
Die dazugehörige Kapelle wird als Seminarraum mit besonderem Charakter genutzt.
Leistungsbild: Ausschreibung bis Bauleitung
TÖPFER | WAHLEN Architekten GmbH

Entwurf / Planung
Huber Becker Architekten , Köln

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok